Pressekonferenz Bultensee vom 9. August 2012 – welche Maßnahmen lassen sich wie umsetzen?

Nach der Pressekonferenz vom 9. August 2012 muss weiter geprüft werden, welche Maßnahmen kurz-, mittel-, und langfristig von wem durchgeführt werden können / sollen, damit das Ziel, das Freizeit- und Erholungsgebiet Bultensee attraktiver zu machen, erreicht werden kann.

Hier ein kurzer Auszug aus dem bereits viel diskutierten Maßnahmenkatalog:

• Wasserpflanzen beseitigen, bis zur Wassertiefe von 1,20 m.
• Sandstrand vergrößern durch Beseitigung des Grases.
• Durchsieben des Sandes am Sandstrand vor Saisonbeginn.
• Auffüllen des Sandes am Sandstrand.
• Zurückschneiden von Bäumen und Büschen.
• Wegweisungen.
• Optische Verbesserungen Kiosk, farblicher Anstrich Kiosk.
• Ansprechendere Sitzgelegenheiten.
• Beseitigung der Schlaglöcher.
• Verlässliche Besetzung des Spiele-Containers.
• Ideen wie Feste und Wettbewerbe (z. B. Badewannen Regatta Triathlon).

Leave a Reply