Sperrung an der Brienzer Straße ohne Ankündigung – nur Anliegerverkehr frei?

Dort wo die Straßenbahnen die Gleise am lautesten zum Singen bringen, auf der St.-Gotthard-Straße / Ecke Brienzer Straße, entdeckten verdutzte Kunden und Geschäftsleute des Walliser Einkaufszentrums eine vorgezogene Straßensperre, die die Verkehre über die Brienzer Straße zur Walliser Straße und von dort auf die Tessiner Straße leitet. Dabei hat sich am Feld der Verkehrsinsel-und-mehr-Baustelle und deren Absperrung nichts geändert. Der Hinweis “Anlieger frei” macht nicht wirklich deutlich, dass die Zufahrt für Kunden und einzige Zufahrt für den Lieferverkehr zum Walliser  Einkaufszentrum offen ist.

Genau dorthin rettete sich aber am Montag, 4. Juni 2012 um 17:30 Uhr ein am Kopf verletzter junger Mann, um für einen gerufenen Rettungswagen erreichbar zu sein. Die Sanitäter fuhren erst nach einer Irrfahrt durch die Baustelle und unseren eindeutigen Zeichen auf den Parkplatz. Dem jungen Mann konnte geholfen werden. Nun hat der Autor für eine deutliche Kennzeichnung an der Absperrung gesorgt. Wir wollen uns gar nicht vorstellen, was alles hätte passieren können, wenn ein Löschwagen nach dem Weg hätte suchen müssen.

SONY DSC

Hinweis auf eine barrierefreie Zufahrt zum Walliser Einkaufszentrum im Schweizer Viertel

Comments are closed.