Erste Bürgerversammlung

Am 20.01.2011 folgten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Einladung des SPD Ortsverbands OT zum Thema: Gestaltung der Wendeschleife nach Rückbau der BSAG-Nutzung sowie Überplanung des Schweizer Viertels. Im Rahmen einer Bürgerbeteiligung an der Diskussion zur Gestaltung des Quartiers Schweizer Eck wurde der Baupolitische Sprecher der SPD Bürgerschaftsfraktion, Jürgen Pohlmann, MdBB eingeladen. Jürgen Pohlmann begrüßte den Auftakt dieser Reihe der Bürgergespräche mit der Kernaussage; „Bürgerbeteiligung behindert nicht die Entwicklung!“ Neben Fragen zur Wendeschleife und Grünmarkt wurde auch über die Sicherheit der Walliser Straße sowie das Thema Shared Space diskutiert.

Was ist Shared Space?
Hintergrund ist die Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Wohn- und Einkaufsqualität im Bremer Quartier Schweizer Eck. Man versteht unter Shared Space einen neuen Ansatz der Raumplanung. Shared Space beinhaltet eine überarbeitete Nutzung unserer Straßen und öffentlichen Räume. Das entscheidende Merkmal ist, dass Verkehrsschilder, Fußgängerinseln, Ampeln und andere Barrieren entfernt werden sollen. Auf einer von Kantsteinen befreiten öffentlichen, ebenen Fläche sollen sich alle Verkehrsteilnehmer, also Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger rücksichtsvoll bewegen können. Bislang existiert nur in Bohmte ein Pilot-Projekt.

Walliser Straße
Die Walliser Straße gilt nach zahlreichen Wortmeldungen als gefährliche Verkehrs-Verbindung zwischen der Graubündener Straße und der St. Gotthard-Straße mit Anbindung an die Gesamtschule Ost. In der Kritik stehen der unzureichende Ausbau sowie das Fahrverhalten eiliger Autofahrer an den so genannten Verkehrsberuhigungs-Nasen.

Die Ergebnisse dieses Abends fasste Susanne Kröhl zusammen:
• Die Bürger fordern einen zentralen Marktplatz mit Grünmarkt auf der Wendeschleife
• Die Wendeschleife soll nicht durch Neubau an der Koblenzer Straße ersetzt werden
• Die Bürger wünschen ein Konzept für die zukünftige Nutzung des Marktplatzes
• Der Blickwinkel zur Neuplanung soll auf das ganze Quartier gerichtet werden
• Die Walliser Straße soll in das Projekt Shared Space bis zur St. Gotthard-Straße prüfend eingebunden werden.

Comments are closed.