ein passendes Geschenk zum Weihnachtsfest …

Es mag ja sein, dass der Mensch mit jedem Jahr vor besondere Herausforderungen gestellt wird. Der Rückblick auf das gerade ablaufende Jahr erinnert zumindest an ein Jahr, welches für viele nur mit hohem Tempo zu meistern war. Die Belastungen waren sicher groß. Dabei verfügt nicht jeder Mensch über die nötige Stabilität im Leben. Manche Betroffene mögen für sich allein noch damit umgehen können. Nun ist es aber so, dass Menschen in der Gemeinschaft leben. Sie bemühen sich, zu funktionieren. Menschen schauen auf Mitmenschen, betrachten sich im Vergleich, stellen Unterschiede fest. Manche empfinden das als Belastung. Manch einer fühlt sich im Alltag vielleicht überfordert. Manche mögen täglich Erfahrungen mit einer Welt machen, für die sie einfach keine Zukunft erkennen, eine Welt, die in ihnen Angst und manchmal auch Hoffnungslosigkeit auslösen mag.

Und dennoch gäbe es Anreize, hin zu einer anderen Wahrnehmung. Manche machen sich auf die Suche nach Erklärungen, hoffen auf einen Fortschritt, suchen nach einem guten Buch, das ihnen helfen mag. Entscheidend dabei ist, ob die Literatur in diesem Fall einen Reiz auslöst. So gesehen könnten auch philosophische oder gar esoterische Themen eine gewisse Anziehungskraft auf den Menschen ausüben. Vielleicht findet ein Mensch gerade auf der Suche nach einem geeigneten Weihnachtsgeschenk genau das, was ihm selbst vielleicht voranbringen mag.

Die Seele führt den Menschen stets in jene Situation, die für ihn wichtig ist. Doch die Seele zwingt nicht. Sie überlässt es Körper und Geist, Entscheidungen zu treffen. Insofern bedarf es eines gewissen Vertrauens zum Leben, zu sich selbst, dass stets das zu einem kommen mag, was auch kommen soll und sollte. Gerade die schwierigen Aufgaben stellen dabei die größten Herausforderungen an die Menschen. Ein guter Rat erinnert an dieser Stelle zu recht daran, dass der Mensch durch den Einsatz seines Willens für andere zum Vorbild, zum Symbol des Mutes werden kann. Der einfache Weg durch das Leben führt über Klagen, die Schuld bei anderen suchen, sich selbst bemitleiden. Die wahre Herausforderung liegt im persönlichen Wachstum, Hindernisse zu überwinden, über sich selbst hinauszuwachsen. Mögen sich viele Suchende auf diesem Wege in diesem Jahr, zu diesem Weihnachtsfest auch sich selbst beschenken!

Die Interessengemeinschaft Schweizer Viertel wünscht Ihnen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest!

image

Leave a Reply