… das Zen-Wort der Woche …

Einen guten Menschen erkennt man nicht an dem, was er sagt, antwortete der Meister. Er ist auch nicht an dem zu erkennen, was er zu sein scheint. Man erkennt ihn aber an der Atmosphäre, die durch seine Gegenwart erzeugt wird. Denn niemand ist fähig, eine Atmosphäre zu erschaffen, die seinem Geist nicht entspricht.

Auf Facebook gefunden.

Comments are closed.