Kunst ist Bewegung … auch am Runden Tisch?

SONY DSC                       Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter hat sich auf die Fahne geschrieben, das Schweizer Viertel, speziell den Marktplatz, mit einem Kunstwerk zu verschönern. Als Reaktion auf unseren Blog-Hinweis erhielten wir ein Schreiben, dem zu entnehmen ist, dass durchaus mit Bewegung in Sachen Kunst, Kreativität und Fantasie zu rechnen ist. Das wäre ein Erfolg des Ortsamtsleiters. Wie war das noch – Herr Einstein? Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Wer in diesen Tagen Zeuge unbegrenzter Kreativität werden möchte, möge sich das Natur-Schauspiel der Wümmewiesen-Überflutung ansehen. Dort, wo eben erst noch mit EU-Mitteln eine neue Staustufe samt Deiche entstanden sind, legen die Wassermassen mit Niederschlägen vergangener Tage den Pinsel an und verwandeln das gewohnte Wiesen-Bild in eine zum Teil bis zum Horizont reichende Seenlandschaft – sehenswert.

SONY DSC

Grenzenlos überflutete Wümmewiesen – Pferd und Reiter weichen zurück – Mensch und Hund nehmen die Herausforderung an – der Weg nach Waffensen

Wie es um die Kreativität am Runden Tisch – Plattform Marktplatz Osterholz – bestellt ist, müssen wir erst abwarten. Quartiermanager Aykut Tasan bittet um Weiterleitung seiner Termin-Erinnerung: Für Donnerstag, den 22.01.2015 um 11:00 Uhr im ZIBB (St. Gotthard Straße 33 über den Zahnarzt Fröhlich) ist das Treffen angesetzt.

Alles ist in Bewegung – Ihre Interessengemeinschaft Schweizer Viertel!

Comments are closed.