26.06.2013: Die Zwischenergebnisse der vier Planungswerkstätten werden der Öffentlichkeit präsentiert!

Die Aula der Gesamtschule Ost wird zum Ort der Perspektiven für eine zukünftige Entwicklung des Verkehrsraums im Schweizer Viertel. Wann? Mittwoch, 26.06.2013 um 18:00 Uhr!

Der fachliche Beirat sowie Prof. Dr. Gerlach, Verkehrssicherheitsauditor aus Wuppertal, werden drei mögliche Versionen mit Blick auf das Ziel, einen gemeinsamen Verkehrsraum zu schaffen, entsprechend kommentieren. Um das Experiment erfolgreich in das 2. Halbjahr zu führen, ist ein Mitwirken der Osterholzer Bürgerinnen und Bürger einmal mehr erforderlich. Gewinnen sie selbst einen Überblick über den Stand der aktuellen Entwicklung – Ihre Interessengemeinschaft Schweizer Viertel!

 image

Weser-Report-Artikel vom 23.06.2013 mit Ankündigung der Zwischenergebnis-Präsentation.

Comments are closed.